top of page

Greifenseewanderung vom 18. April 2023

 

Unsere Wanderung um den Greifensee war am Anfang noch etwas kühl und gegen den Schluss kamen wir mit der Sonne doch noch zum Schwitzen. So war wettermässig alles dabei und so gerade ideal für unsere erste Wanderung im 2023.

 

Waren wir doch 20 Personen und erstmals dabei war Anita die Frau von Günter Schmelzer, welche neu, seit Februar pensioniert ist. Ich glaube, ihr hat es mit uns Spass gemacht und kommt sicher wieder gerne mit uns mit. 

An der Schiffstation bei Maur lag die glänzendweisse Uster schon im Wasser, aber es war noch kein Schiffsbetrieb. Dafür gefiel uns bei Günter Schmelzer das schneeweisse Cap von der Fussball WM 1994 in Amerika, wo Brasilien Weltmeister wurde. Er trägt das Cap in Ehren, allerdings nur bei sich am Gürtel, denn es reut ihn sie zu tragen, darum ist sie seit Jahren noch wie neu. 

Gemütlich ging es den Uferweg entlang, wo wir noch mit Herr Biber sprachen, er meinte, morgen Abend werde er mit der Arbeit fertig werden... Beim Camping Maurholz wurde eine Pause einschaltet. Nebst Kaffee, Bier und Aperol-Spritz ging auch eine Bärlauchbratwurst mit Salat über den Tresen.

Einige genossen einfach die Sonne und andere waren in Gespräche vertieft. Bis uns unsere Tourenführerin Silvia Sager wieder zum Aufbruch rief, hatte sie doch in der Krone in Greifensee gegen 15.00 Tische reserviert. Auf dem wunderschönen Weg war plötzlich ein grosser Lärm am Himmel, als eine Pilatus 7 Staffel über uns hinweg brauste, welche einige Formationen übte. 

 

Man merkte, die letzten Meter gingen nicht mehr so ring wie am Anfang und die Mehrheit war froh, endlich das Restaurant zu erblicken, wo uns Hanspeter Sager, auf der Treppe herzlich begrüsste. Er war mit der Silvia vom Max mit dem Auto gekommen, weil beide etwas havariert waren. Auch Kurt Glaus mit der Heidi waren zum gemütlichen Zusammensein eingetroffen. So konnten wir den vom Verein offerierten Kaffee und einen Nuss- oder Mandelgipfel geniessen. Bald ging es zum Bahnhof und halt wieder nach Hause.

Es war ein toller Ausflug und wir freuen uns schon auf den nächsten. 

bottom of page